Konflikt-Management

„Jeder Mensch ist einzigartig“ und so bleibt es nicht aus, dass Konflikte entstehen können, wenn Menschen aufeinander treffen.

Meist ist fehlende oder falsche Kommunikation der Auslöser von Konfliktsituationen!

Ursachen von Konflikten sind häufig:

  • fehlende Selbst- und fehlende Menschen-Kenntnis
  • nicht erfüllte Erwartungen
  • Missverständnisse
  • Einstellung: „ich bin ok, du aber nicht“
  • Ungleichgewicht von persönlichen Dominanzen, bzw.
  • Wahrnehmungs-Defizite der Verhandlungspartner
  • Antipathie – Projektionen –Vorurteile -
  • unreflektierte Rechtfertigungsprozesse
  • „Meta-Programme“ aus Prägung und Sozialisierung

Was steuert unser Verhalten, speziell im Konflikt?

Wichtig für jede Führungskraft ist das Wahrnehmen und Unterscheiden von Konflikten, die ein Eingreifen erfordern. Jede erfolgreiche Konfliktbearbeitung kann zu einem nachhaltigen Lern-prozess und damit zu einer verbesserten Führungs- und Vertrauenskultur führen.

Erfahrungserweiterung und erprobte Methoden optimiert Ihre „Streit- und Lernkultur“, steigert die Arbeitseffizienz Ihrer Mitarbeiter.

Zielgruppe:

  • Mittelständische Unternehmer, Führungskräfte, Freiberufler, Teams, Experten, Berater, Projektleiter
  • alle die methodisch und erfolgreich mit Konfliktsituationen umgehen wollen

Ziel:

  • schwierige Situationen konstruktiv und erfolgreich bearbeiten
  • zukünftiges Konfliktpotential verringern
  • neue, konstruktive Erfahrungen im Umgang mit Konfliktsituationen machen, daraus lernen und als Chance zur Veränderung erkennen
  • Verbesserung der Kommunikation und Wahrnehmung

Methoden:

Persönlichkeits-Analyse PST©, interaktive Lernprozesse, Übungen, psychologisches Konfliktmanagement, Kommunikations-Psychologie, Verhaltensökonomie, Erkennen und systematisches Aufbereiten und Lösen von Konflikten, Erfahrungsaustausch, transferabsichernde Maßnahmen, 4-Ohren-Modell, Feedback und Reflexion, Spiele zur Konfliktbewältigung

Dauer:

als Tagesseminar (die mit * gekennzeichneten Themen) oder 2 Tage Intensivtraining (kompletter Inhalt)

Inhalte:

  • Persönlichkeits-Analyse PST©*
  • was wir mit Konflikt assoziieren, Abgrenzung zu Problem oder Missverständnis*
  • Reflexion des eigenen Verhaltens, Erkennen und Analysieren von Ursachen*
  • Organisation, Entwicklung und Spannungszustände bedingen sich, warum Unternehmen keine konfliktfreien Zonen sein sollten*
  • Arten von Grundsatzkonflikten: innere, zwischenmenschliche, organisationsbedingte*
  • Wahrnehmungsfilter und Vorurteile beachten, Johari-Fenster öffnen!*
  • kunden- und kostenimmanente Verschiedenheiten auf Projekt-, Sach- und Beziehungsebene*
  • Differenzen entstehen, wenn Wunschvorstellungen nicht erfüllt werden*
  • 4-Ohren-Modell als Tool zur Früherkennung und Reduzierung bei drohender Auseinandersetzung*
  • zu erwartendes Verhalten von GrünRotBlau (Führungskräfte und Mitarbeiter)*
  • Phasen der Eskalation, Checkliste, Flucht und Kampf oder Kompromiss und Konsens
  • Lösungsstrategien, konstruktives Feedback
  • Rolle der Führungskraft in schwierigen Situationen
  • Konflikt als Chance: Abbau von Spannungen, Weiterentwicklung Team/Organisation, sich und andere besser kennenlernen, Selbstvertrauen gewinnen
  • Kommunikations-Fallen, Totschlagargumente
  • Praxis und Erfahrungen der Teilnehmer werden im Seminar bearbeitet
  • was wir aus Konflikten lernen können
  • Einfluss auf unsere Teamregeln, Kommunikation, Offenheit, Transparenz